Mars Lander

Mars Lander für Serie 60 (2nd Edition)

Bremsraketen in Vier, Drei, Zwei, Eins... Zündung!

Bei der Freeware Mars Lander setzt der Spieler mit seiner Raumfähre zur sanften Landung auf dem roten Planeten an. Widriges Terrain und eine ungewohnte Schwerkraft machen die Mission zu einem waghalsigen Unterfangen. Ganze Beschreibung lesen

Gut
7

Bei der Freeware Mars Lander setzt der Spieler mit seiner Raumfähre zur sanften Landung auf dem roten Planeten an. Widriges Terrain und eine ungewohnte Schwerkraft machen die Mission zu einem waghalsigen Unterfangen.

Bei Mars Lander dient die Navigationstaste des Mobilen als virtueller Steuerknüppel. Je länger man eine der Richtungstasten seitlich oder nach oben drückt, desto länger zünden die Bremsraketen auf dem Weg zur Oberfläche. Für jedes Landemanöver hat der Raumgleiter nur eine begrenzte Menge an Treibstoff. Geht der Brennstoff aus, zerschellt die Maschine unweigerlich auf dem Boden. Je weniger Treibstoff und Zeit man für die Landemanöver braucht, desto höher klettert der Punktestand. Die erfolgreichsten Piloten dürfen ihre Namen in einer Bestenliste verewigen.

FazitGrafik und Audioeffekte von Mars Lander machen zwar nicht viel her, der Schwierigkeitsgrad der Freeware ist aber mehr als knackig. Wer den Raumgleiter heil auf den roten Planeten aufsetzen möchte, braucht Nerven aus Stahl, Fingerspitzengefühl und jede Menge Geduld.

Mars Lander

Download

Mars Lander für Serie 60 (2nd Edition)